KARTELLRECHT

Wir beraten im Recht der horizontalen und vertikalen Wettbewerbsbeschränkungen, im Bereich der Missbrauchskontrolle, bei Kartellordnungswidrigkeitsverfahren und transaktionsnah in Fusionskontrollverfahren sowohl vor der Europäischen Kommission als auch vor dem Bundeskartellamt. Ferner koordinieren wir die weltweiten Fusionskontrollfreigaben und stellen die effiziente und einheitliche Durchführung der einzelnen Prüfungsverfahren sicher. Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von internen Untersuchungen und bei der Vorbereitung und Einreichung von Selbstanzeigen und vertreten Sie bei Durchsuchungen und in Verfahren vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt im Rahmen der sog. Follow-on Klagen.


Wir sichern Ihre Position im Wettbewerb, in Verhandlungen, auch vor der Europäischen Kommission, dem Bundeskartellamt und vor europäischen und deutschen Gerichten. Wir helfen Ihnen, mit neuen Entwicklungen umzugehen, zum Beispiel in Bezug auf neue Klageverfahren und direkte Schadenersatzansprüche. Das Kartellrecht kann einerseits in vielen Verfahren eine scharfe Waffe sein, die richtig genutzt werden will. Andererseits bedarf es einer effizienten Verteidigung, wenn Ihr Unternehmen Ziel der Ermittlungen der Kartellbehörden wurde bzw. mit einer sog. Follow-on Klage auf Schadensersatz in Anspruch genommen wird.

 

Daneben bieten wir maßgeschneidertes Training zu allen kartellrechtlichen Fragestellungen an, auch als Ferntraining, z.B. internetgestützt.

Deutsch Englisch
Sprache: